Wein Information

Wein ist ein alkoholisches Getränk, das typischerweise aus fermentierten Trauben hergestellt wird. Hefe verbraucht den Zucker in den Trauben und wandelt ihn in Ethanol, Kohlendioxid und Wärme um. Verschiedene Rebsorten und Hefestämme produzieren unterschiedliche Weinsorten. Diese Variationen resultieren aus den komplexen Wechselwirkungen zwischen der biochemischen Entwicklung der Traube, den Reaktionen bei der Fermentation, der Wachstumsumgebung der Traube und dem Produktionsprozess.

Viele Länder erlassen gesetzliche Bezeichnungen, um Stile und Qualitäten von Wein zu definieren. Diese beschränken typischerweise die geografische Herkunft und die zulässigen Rebsorten sowie andere Aspekte der Weinproduktion. Bei Weinen, die nicht aus Trauben hergestellt werden, werden zusätzliche Pflanzen wie Reiswein und andere Obstweine wie Pflaumen, Kirschen, Johannisbeeren und Holunder fermentiert.

Wein wird seit Tausenden von Jahren hergestellt. Der früheste Beweis für Wein stammt aus Georgien (6000 v. Chr.), Iran (5000 v. Chr.) Und Sizilien (4000 v. Chr.). In der heutigen Zeit befinden sich die fünf Länder mit den größten Weinanbaugebieten in Italien, Spanien, Frankreich, den Vereinigten Staaten und China.

Wein spielt seit langem eine wichtige Rolle in der Religion. Rotwein wurde von den alten Ägyptern mit Blut in Verbindung gebracht und sowohl vom griechischen Dionysos-Kult als auch von den Römern in ihren Bacchanalia verwendet. Das Judentum nimmt es auch in den Kiddusch und das Christentum in die Eucharistie auf.

In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zu Trauben, Weinbegriffen, Lebensmittelpaarungen und anderen nützlichen Fakten, die hilfreich sein können, um eine Entscheidung darüber zu treffen, was für Sie das beste Merkmal ist.