Neuburger

Neuburger
Neuburger produziert kleine, dickhäutige Früchte, die zu Weinen von beachtlicher Textur und Körper mit würzigen Obertönen führen.
Herkunft Wahrscheinlich Wachau, Österreich
Abstammung Natürliche Kreuzung von Roter Veltliner x Sylvaner.
Globale Weinbergfläche 964 Hektar / 0.02%
Andere Namen Brubler, Brugler, Feher Neuburger, Feher Neuburgi, Feher Neuburgi Ujvari, Neiburger, Neuburg, Neuburger Alb, Neuburger blanc, Neuburger Weisser, Neuburgi, Neuburgske, Neuburske, Neue Rebe, Neuburger Bijeli, Nojburger, Novogradski, Ujvari, Weisser Neuburger
Trauben-haufen Klein bis mittelgroß mit kompakten Beeren von gelbgrüner Farbe.
Blatt Groß mit drei bis fünf Lappen
Reifezeit Groß mit drei bis fünf Lappen
Idealer Boden Trockener, dürftiger Boden
Weineigenschaften
Neuburger Weine sind angenehm geschmacksneutral, meist aber stark mit einer milden Säure. Das Aroma junger Weine ist würzig und blumig, und gereifte Weine weisen Merkmale von Nussaromen auf.
Weinregionen
Österreich, Tschechische Republik, Slowakei